Performance HAACK-DAILY

Performance HAACK-DAILY


Hans-Jürgen Haack verantwortete vor seiner Tätigkeit für die PP-Asset Management GmbH in den Jahren von 1999 – 2010 einen spekulativen Börsenbrief, der seine Leser täglich mit Einschätzungen der Börsenterminmärkte sowie konkreten Empfehlungen für Futures, Optionsscheine/Hebelprodukte und EUREX-Optionen versorgte. Seitdem der CFD-Handel seriös umsetzbar ist, wurden auch dafür Empfehlungen ausgesprochen, wobei die Performance/Rendite analog zu den Future-Empfehlungen war, aber auch für kleinere Konten möglich ist. Der Börsenbrief war nahezu jedes Jahr erfolgreich, teilweise sogar außerordentlich. Eine Übersicht des vergangenen und aktuellen Track Records von Hans-Jürgen Haack als Börsenbrief-Spezialist sehen Sie nachfolgend:

 

Performance Positionstrading Hebelprodukte

Rendite Hebelprodukte im aktuellen Jahr,
wenn je Trade 1 % riskiert wurde:    +     18,12 %
zusätzliche unrealisierte Rendite:    -        1,76 %

 

2022 +19,88 %
2021 +54,54 %
2020 -22,68 %
2019 +36,73 %
2018 -20,34 %
2017 +14,65 %
2016 +30,05 %
2015 +41,28 %
2014 -12,76 %
2013 +77,52 %
2012 -14,99 %
2011 +112,54 %



(Historische) Börsenbrief-Performance Positionstrading DAX

Die erzielte Performance beinhaltet Gebühren in Höhe von 3 € je RT (Kauf und Verkauf zusammen).
 

Jahr Anzahl
Trades
Gesamtgewinn
nach Gebühren
Tradeliste
2022 91 +31.043,00 €
2021 224 +36.257,50 €
2020 140 -47.291,50 €
2019 148 +41.334,00 €
2018 136 +16.748,00 €
2017 133 +4.725,00 €
2016 163 +3.656,25 €
2015 174 +57.121,00 €
2014 177 -38.660,00 €
2013 165 +51.945,00 €
2012 157 -36.017,50 €
2011 191 +26.571,25 €
2010 127 +11.344,00 €
2009 145 +12.900,00 €
2008 172 -6.750,00 €
2007 162 +30.650,00 €
2006 141 +16.743,00 €
2005 125 +22.142,00 €
2004 150 +12.385,00 €
2003 171 +706,00 €
2002 173 +43.924,00 €
2001 172 +25.735,00 €
2000 165 +71.786,00 €
1999 119 +21.928,00 €

 

 

Überzeugt Sie diese langjährige Performance ? Dann klicken Sie hier und nutzen Sie die langjährige Erfahrung des Börsenbrief-Autors Hans-Jürgen Haack auch für sich.




(Historische) Börsenbrief-Performance Euro Bund

Die erzielte Performance beinhaltet Gebühren in Höhe von 15 € je RT (Kauf und Verkauf zusammen). Die Mindestkontogröße für den Nachhandel dieser Börsenbrief-Signale bei PP-Asset Management beträgt 20.000 €.

 

Jahr Anzahl
Trades
Gesamtgewinn
nach Gebühren
Tradeliste
2022 3 -245,00 €
2021 13 +2.085,00 €
2020 15 +305,00 €
2019 8 +1.790,00 €
2018 10 +2.408,00 €
2017 17 +1.845,00 €
2016 15 +3.035,00 €
2015 16 +2.110,00 €
2014 29 +3.615,00 €
2013 28 +5.270,00 €
2012 29 +2.045,00 €
2011 22 +9.480,00 €


Überzeugt Sie diese langjährige Performance ? Dann klicken Sie hier und nutzen Sie die langjährige Erfahrung des Börsenbrief-Autors Hans-Jürgen Haack auch für sich.




Disclaimer: Der Handel mit Derivaten bietet ein großes Gewinnpotenzial, beinhaltet aber auch große Risiken. Sie müssen sich dieser Risiken bewusst sein und in der Lage sein, diese zu akzeptieren, bevor Sie darin investieren. Handeln Sie nie mit Geld, von dem Sie es sich nicht leisten können, es auch zu verlieren. Die in dem Track Record veröffentlichten “realen” Handelsergebnisse sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für Abweichungen zum Beispiel durch Slippage von den realen Erträgen in Kunden-Konten übernimmt PP-Asset Management keine Haftung. Gewinne der Vergangenheit stellen keinerlei Garantie für die Zukunft dar. Bitte beachten Sie, dass die zum Teil sehr hohen Erträge der Vergangenheit auf Kosten entsprechend hoher Risiken erzielt wurden.


Ausschluss der Anlageberatung

Hinweis: Die Empfehlungen in den Börsenbriefen, Eilmeldungen und Benachrichtigungen verstehen sich ausdrücklich NICHT als persönliche Empfehlung an Sie persönlich, sondern sind lediglich eine allgemeine Empfehlung an alle Abonnenten des Börsenbriefes. Es findet zu keiner Zeit eine Anlageberatung statt.

Hinweise zur Performance und Wertentwicklung:

Es gibt keine Garantie, dass in Zukunft vergleichbare Gewinne oder Verluste erzielt werden. Oftmals gibt es zwischen hypothetischen und realerzielten Ergebnissen Unterschiede. Die Ergebnisse der Vergangenheit stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse dar.